Tee-Korb

Zeige Ihren Warenkorb.

Newsletter

Benutzeranmeldung

Bancha

Bancha ist ein Altagstee, der in der Hierarchie japanischer Tees an der untersten stelle angesiedelt ist. Das Wort Bancha setzt sich aus den zwei Worten ‚ban‘ für ‚einfach, grob‘ und ‚cha‘ für ‚Tee‘ zusammen. Wie somit schon aus dem Namen hervorgeht ist mit der Einstufung ‚einfach‘ und nicht ‚schlecht‘ gemeint.

Für den Bancha werden die größeren (älteren) weiter unten am Spross angesiedelten Blätter gepflückt. Diese Blätter enthalten in der Regel wenig Koffein und viel Tannin und Polyphenole. Die verwendeten Blätter stammen meist von denselben Pflanzen von denen zuvor Blätter für die Produktion von Sencha geerntet wurden.

Bancha ist aus mehreren Gründen ein idealer ‚Altagstee‘. Zum einen sind selbst hohe Banchaqualitäten (es werden mehr als 20 Qualitätsstufen unterschieden) relativ preiswert und zum anderen eignet sich Bancha aufgrund seines sehr niedrigen Koffeingehaltes als Tee für den ganzen Tag – ohne das auf die grundsätzlich positiven Eigenschaften des Grüntees verzichtet werden muss.

Die großen meist dunkelgrünen Nadeln aus gerollten und gepressten Teeblättern verströmen ein frisches, grasiges Aroma. Der Tee hat einen leicht grasigen Geschmack mit einer süßlichen Note.