Tee-Korb

Zeige Ihren Warenkorb.

Newsletter

Benutzeranmeldung

Sencha

Sencha ist sicherlich die bekannteste und verbreiteteste Teesorte Japans. Der Name bedeutet so viel wie ‚gedämpfter Tee‘ – was sich auf die Herstellung bezieht. Bei japanischen Tees wird die Fermentation (Oxidation) durch die Behandlung des Tees mit heißem Wasserdampf abgebrochen. Hierdurch behält der Tee seine grüne Farbe und seinen typischen ‚pflanzlichen (grasigen)‘ Geschmack. Im Gegensatz hierzu wird bei fast allen anderen Grüntees die Fermentation durch Rösten (trockenes erhitzen in einer wog-ähnlichen Eisenpfanne) abgebrochen; die resultierenden Tees sind eher gelblich und haben ein signifikant anderes Aroma.

Sencha besteht aus länglichen grünen gepressten Teeblättern und hat den unverkennbaren Geruch von ‚frischem Gras‘. Der Aufguss hat einen typischen grasigen, leicht herben Geschmack mit einer süßen Note und ist klar und z.T. leuchtend grün in der Tasse.

Das Qualitäts-Spektrum von Senchas ist enorm; so kann ein einfacher Senchaa einem Bancha gleichen und ein hochwertiger Sencha einem Gyokuro. Eine einfache Faustregel zur beurteilung der Qualität von Senchas ist die Farbe und die Gestalt des Teeblatts: ‘Je dunkler das Grün und je feiner das Blatt, desto höher ist die Qualität‘.