Tee-Korb

Zeige Ihren Warenkorb.

Newsletter

Benutzeranmeldung

Darjeeling Rosette

Preis: 1,50€ inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Darjeeling Rosette

Preis pro Stück: 1,50 €

Übersicht: Darjeeling Rosette, eine kunsthandwerklich gefertigte Teeblume in der Form der Rosette. Diese Kostbarkeit wird in der Zeit zwischen der ersten und der zweiten Ernte ausschließlich von Hand aus dünnen Sprossen der Teepflanze von den Pflückerinnen hergestellt. Die Teezweige sowie selbst der Baumwollfaden der die Teeblume zusammen hält entstammen biologischem Anbau unter ‚Fair Trade‘ Gesichtspunkten.

Eine Teeblume ist Stimulation für alle Sinne. Es eine Freude die Teeblume beim ‚erblühen‘ zu beobachten und anschließend den Tee, mit seinem exzellenten typischen Darjeeling-Aroma zu genießen.

Tipp: Diese Teeblume eignet sich auch hervorragend zum mitnehmen – in den Urlaub oder gerade mit an den Arbeitsplatz. Die Zubereitung ist genauso Simpel wie die mit einem konventionellen Teebeutel – das Ergebniss hingegen ist jedoch um so vieles mehr befriedigend.

 

Geschmack: Ein Tee mit vollmundigem blumigem Geschmack, leicht süßliches und mit dem typischen muskatell Aroma. 

Lieferumfang: Eine Teeblume. Die Teeblume besteht aus etwa 7 g feinstem Darjeeling First Flush Tee. 

Vorschlag zur Zubereitung:

Geben Sie die Teeblume in ein weites Glasgefäß oder Kanne, überbrühen Sie die selbige mit etwa 250 ml 90 – 100 °C heißem Wasser und lassen Sie der Blume ausreichend Zeit sich zu entfalten. 

 

Wasser Temp
°C
Wasser QualitätTeemenge
(Teeblume pro 250 ml Wasser)
Brühzeit
(Minuten)
Aufgüsse
90 °C - 100 °C

normales Wasser oder stilles Tafelwasser

13 - 51

 

Avongrove – eine Perle unter den Teegärten Darjeelings.

Während der Britischen Kolonialherrschaft waren die meisten Teegärten eigenständige Firmen, welche unter der Kontrolle von großen diversifizierten Unternehmen standen. Im Jahre 1947, mit der Unabhängigkeit Indiens von Großbritannien, änderte sich die Gesetzgebung bezüglich ausländischer Eigentümer drastisch. Die britischen Unternehmen mussten sich zurückziehen und Indische Investoren und Eigentümer rückten an Ihre stelle. Unter den neuen Eigentümern waren einige der Teegärten erfolgreich und einige weniger erfolgreich…

Avongrove gehörte zu den weniger erfolgreichen. So fand sich der Teegarten Avongrove wenige Jahre nach dem Übergang in indisches Eigentum und Verwaltung an der Grenze des Ruins wieder und wurde schlicht von seinen neuen Eigentümern verlassen. Für die kommenden 28 Jahre bewohnte der Nachtwächter das Herrenhaus. Die Einwohner der sich auf dem Teegarten befindlichen Dörfer pflückten weiterhin die Teeblätter und verkauften diese an die umliegenden Teegärten. Da jedoch das Geld für die ordnungsgemäße Pflege der Kulturen und den Erhalt und den Betrieb der Teefabrik fehlte verfiel der Teegarten zusehends. Schließlich baten die Einwohner die Regierung einen neuen Eigentümer und Verwalter zu finden. Aber wiederum gehörte Avongrove zu den weniger erfolgreichen - mehrere Unternehmen versuchten sich, aber scheiterten an dem Wiederaufbau des Teegartens und der zugehörigen Infrastruktur.

Doch Ende des letzten Millenniums wendete sich das Blatt. Anand Kanoria, ein junger Mann voller Idealismus aus einer Unternehmerfamilie, setzte sich zur Aufgabe Avongrove wieder zu einem der besten Teegärten Darjeelings zu machen. Zum Ausgleich seiner Jugend verpflichtete er als Verwalter Amber Subba, einen Mann mit über 35 Jahren Erfahrung, einige sehr erfahrene Berater sowie ein erprobtes Team um den Tee in Kolkata zu vermarkten. Das grundlegende Konzept von Anand Kanoria / Avongrove ist schlicht aber überzeugend: exzellente Qualität, biologischer Anbau und faire Behandlung aller Mitarbeiter.

Der Teegarten Avongrove befindet sich im Rungbong Tal oberhalb des Flusses Balsun im Distrikt Darjeeling in der indischen Provinz Westbengalen. Den Namen Avongrove bekam der Teegarten noch von den kolonialen Herrschern und bedeutet so viel wie Vogelnest, was auch schon daraufhin deutet, dass der Teegarten sich bis in größere Höhen erstreckt. Tee wird etwa auf einer Fläche von 200 ha in einer Höhe von 700 – 2.000 m angepflanzt. Auf der Plantage arbeiten und leben etwa 500 Menschen inklusive Schulen, medizinischer Versorgung und Freizeitangeboten. Avongrove ist mittlerweile als Produzent von Bio-Tee in Europa und in Indien (NPOP, NOP) in USA (USDA) und Japan (JAS) zertifiziert und hat im Jahre 2010 das ‚Fair Trade‘ Siegel für die Aufstellung und Einhaltung der Richtlinien der ‚Fair Trade Organisation‘ bekommen.

Aufgrund der Firmenphilosophie und der hohen Qualität der Tees von Avongrove haben wir uns dazu entschlossen, Avongrove – einer der besten Teegärten Darjeelings – zu einem unserer favorisierten Teegärten zu machen und Ihnen die komplette Palette von erstklassigen Schwarztees, interessanten Güntees und kunsthandwerklich gefertigten Teerosen anzubieten.

Koffeingehalt: 
Darjeeling Rosette
Darjeeling Rosette
Darjeeling Rosette